Montag, 8. Oktober 2018

Trainerin für Tai Chi Chuan und Qi Gong

Ute Barth




Ich bin Trainerin für Tai Chi Chuan und Qi Gong (zertifiziert vom Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschland)

1999 entdeckte ich das Tai Chi Chuan für mich in einem Park. Ich schloß mich einer Gruppe an, die dort regelmäßig trainierte. Seitdem bin ich mit Freude und Ausdauer dabei. Zu dieser Kampfkunst gesellte sich fließend das Qi Gong.
Ich machte meine Übungsleiterinnenausbildung für das Qi Gong bei Pia Bitsch auf Sylt. Pia Bitsch leitet eine Qi Gong- und Tai Chi Chuan Schule in Berlin. Sie ist auch heute noch ein Vorbild für mich. Sie läuft die Formen weich, fließend,ästhetisch und dennoch kraftvoll. Seither hat sich dieses anfängliche Hobby immer mehr zu einem intensiven Studium von Bewegung und Kampfkünsten verwandelt. Mit Leidenschaft beschäftige ich mich mit Bewegungsabläufen, Bewegungskoordination und Atemschulung. 
Auf meiner Suche nach einem immer flüssigeren, leichteren Stil sind mir weitere wichtige Lehrer wie Epi von der Pol und Wilhelm Mertens begegnet. Jede weitere Trainingsstunde bei Ihnen war ihr Geld wert. Zur Zeit bin ich zweimal jährlich bei Wilhelm Mertens. Bei Ihm kommen Leidenschaft und Fachwissen gepaart mit Humor zusammen. Wer mehr wissen will über die Zusammenhänge von TCM und Qi Gong eine wunderbare Adresse.


Ute Barth
Studium der Kernphysik und Pädagogik,
Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten:
Tai Chi Chuan und Qi Gong